DIE MODELLE. DIE HISTORIE. DER GRÜNDER. DAS AKTUELLE. DIE ANDEREN.
D Faszination DioramaD Modellbau heute. Messe-Report


  
 Nürnberger Spielwarenmesse 2006   

       



Gigant im Maßstab 1:87: Wiking stellte auf der Nürnberger Spielwarenmesse den Rosenbauer Panther vor. Das Modell mit seinen mächtigen Dimensionen bedeutet mal wieder einen Superlativ. Alle Fotos:
©wiking-story.de



Kaelble mit Scheuerle-Tieflader - sechsachsig und vierachsig

 


   
 Wiking-Neuheiten 2006
Eicher Königstiger ergänzt Klassiker der Landwirtschaft

DIE NÜRNBERGER Spielwarenmesse hielt auch 2006, was sie traditionell verspricht: Ein Stimmungsbarometer für die zahlreichen Marken, die sich das Jahr über im nationalen Fachhandel präsentieren. Wiking knüpfte an die Überraschungserfolge der Vorjahre an - dank des breiten Spektrums von Modellneuheiten war der Coup gelungen. Die vielen Besucher im Messehaus drückten ihre Nasen an die beiden Großvitrinen, die Jahr für Jahr die Silberlinge präsentieren. Natürlich gehörte die Aufmerksamkeit allen voran dem Rosenbauer Panther. Erst auf der Interschutz 2005 in Hannover war das Flugfeldlöschfahrzeug der neusten Generation vorgestellt worden - es sollte kein Jahr dauern, bis es Wiking miniaturisierte. Schon beim Silberling wurde deutlich, dass Filigranarbeit groß geschrieben wird. Bewegliche Löschmonitore sind ebenso selbstverständlich wie die zahlreichen Details am Aufbau des dreiachsigen Einsatzfahrzeugs, dessen Vorbild künftig die Sicherheit des Großraumflugzeuges Airbus A-380 sicherstellen wird. Zu den Schleppern im Klassikerprogramm stößt im Laufe des Jahres der Eicher Königstiger hinzu. Vier Versionen waren in Nürnberg bereits zu sehen: Neben dem offenen Schlepper gibt's demnächst ein für jene Jahres typisches Verdeck, aber auch auch einen passenden Frontlader. Denkbar ist auch der Anbau eines Mähbalkens.


Neue Impulse für die Landwirtschaft in 1:87

 

Fasswagen
von Joskin

Eicher
Königstiger

Eicher
Königstiger mit Mähbalken

Britischer Klassiker:
Little Grey Fergie

       

NACH DEM TGA und dem TGM realisiert Wiking 2006 auch die "kleine" Baureihe TGL. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse waren bereits die ersten Modelle zu sehen, die dank der Modulbauweise möglich werden. Wiking stellte das TGL-Fahrgestell mit Koffer, aber auch als Abschleppfahrzeug und Kipper mit Kran vor. In der Spur N dürfen sich die Wiking-Freunde über die Miniaturisierung des Rosenbauer Atego-Löschfahrzeugs freuen. Und endlich gibt's auch einen Schlepper-Klassiker in 1:160! Mit dem Hanomag R16 und dem Allgaier-Einachsanhänger haben die Berliner Modellbauer die letzte Lücke geschlossen. Schon am Silberling des R16 wurde deutlich, dass Wiking im Hinblick auf die Authentizität neue Maßstäbe setzen wird. ©wiking-story.de


TRUCKNOLOGY - die leichte Baureihe von MAN

MAN TGL
Koffer

MAN TGL
Abschleppwagen

 



Der Hanomag R16 mit Allgaier-Einachsanghäner  und das Rosenbauer Atego-Löschfahrzeug in 1:160


SIKU 2006: Bei soviel Modellqualität ist das "Fremdgehen" erlaubt

 

 

Maßstab 1:50: Der vierachsige Panther wird im Herbst von Siku an den Fachhandel ausgeliefert - ein attraktives Pendant zum Wiking-Dreichachser!

 

 
 

Das von Wiking bereits bekannte Unimog-Tanklöschfahrzeug mit Rosenbauer-Aufbau gibt's demnächst von Siku in der 1:87-Serie.
 

 
 

Hier spielte die Musik: Auf dem Wiking-Stand im Messehaus stehen die Glasvitrinen (links), die während der Spielwarenmesse die Blicke auf sich ziehen. Dort präsentieren sich Jahr für die Jahr die Silberlinge sowie die bevorstehende Neuheitenauslieferung zur Information des Fachhandels.

 

    Seitenanfang     Startseite   

Copyright ©wiking-story.de